Sie sind hier :: NEUBAU :: Wettbewerb – Gemeindehaus

Neubau

Wettbewerb – Gemeindehaus Mater Dolorosa Langenau

Wettbewerbsjahr

Nutzung

Bauherr

2018 – 2019

Gemeindehaus

Gemeinde Mater Dolorosa Langenau

Das neue Gemeindehaus bildet mit dem bestehenden Pfarrhaus den Rahmen für die Kirche und lässt einen geschützten Kirchplatz entstehen.

Der Neubau schützt den zentralen Platz vor Lärm und Verkehr. Im Gegensatz zu einer Mauer schottet es den Kirchplatz aber nicht ab, sondern öffnet ihn durch zwei akzentuierte Zugänge. Der eine erfolgt direkt neben dem Turm der Kirche von der Daimlerstraße aus, nun gefasst durch das neue Pfarramt. Der zweite Zugang führt in der Sichtachse der Kirche von der Olgastraße durch den Windfang auf den Platz.